Die Geschichte der ersten Brillen | die ersten Vintage Brillen

Der Brillendesigner Moss Lipow durchforstete eBay, Auktionshäuser, Haushaltsauflösungen und Flohmärkte auf der ganzen Welt, um Brillen und Fotos für seine umfangreiche Sammlung zusammenzutragen, genauso, wie wir es heute für Sie tun.

In diesem Blog möchten wir Ihnen die Entwicklung der Augengläser während der letzten 500 Jahre nach und präsentieren und die schönsten Beispiele aus Lipows Brillensammlung sowie aus anderen Kollektionen von Weltrang vorstellen. Nimmt man die Fälle der gezeigten Beispiele, so wird klar, dass die Brille eine faszinierende Entwicklung erlebt hat: von dem prähistorischen, durch die Inuit verwendeten Augenschutz aus Walknochen über die seltsamen Vorrichtungen aus Leder und Holz, die Lorgnons, die Kneifer und Monokel bis hin zu den Pilotenbrillen und schillernden „Katzenaugen“-Formen, um nur einige zu nennen.

Das einst rein praktische Hilfsmittel mauserte sich zu einer globalen Multi-Milliarden-Dollar-Industrie, die Sehschwache wie Modebewusste anspricht. Die folgenden Abbildungen sind durch Erläuterungen, die aus einem breiten Spektrum an Quellen schöpfen: antike Schriften ebenso wie Vintage-Magazine, Kataloge und vergriffene Publikationen aller Art.

 

© 2011 GrauGlasses und TASCHEN (ISBN9783836525657)

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.